+49 (0) 8654 779 4214 inquiry@albion.eu

iSAQB® CPSA-Advanced Agile Architektur (AGILA)

Überblick

Kursbeschreibung

iSAQB® Agile Softwarearchitektur (AGILA) ist ein Modul für die iSAQB® Advanced-Zertifizierung (CPSA-A). Es fokussiert sich auf den Entwurf und die Weiterentwicklung von Softwarearchitekturen nach den agilen Prinzipien.

Unser dreitägiges iSAQB® Agile Softwarearchitektur (AGILA) Training hat einen besonders praxisnahen Charakter. Die Teilnehmer können in der Schulung wichtige agile Methoden, praktische Techniken und Sichtweisen direkt erleben. Darüber hinaus basiert das Vorgehen auf pragmatischen Methoden des „Lean Software Development“, die die Zielorientierung verstärkt und sich hervorragend in agile Projekte einbetten lässt.

Der Schwerpunkt des AGILA-Trainings liegt in der Anwendung agiler Prinzipien zur konsequenten (Weiter-)Entwicklung von Softwareapplikationen.

Im Training liegt der Mittelpunkt auf selbstorganisierten Teams und einer gemeinsam wahrgenommenen Verantwortung, was neue Fähigkeiten von Softwareentwicklern und Softwarearchitekten erfordert. Dazu gehören nicht nur technische, sondern auch methodische und kommunikative Aspekte.

Als Seminarteilnehmer lernen Sie agile Softwarearchitektur aus erster Hand kennen und erfahren, wie Sie agile Methoden in der Praxis effizient und sinnvoll einsetzen können. Während des Trainings werden hilfreiche Sichtweisen, praktische Techniken sowie verschiedene agile Methoden vorgestellt. Praktische Beispiele helfen, die theoretischen Methoden zu vertiefen. Darüber hinaus lernen Sie, wie agile Ideen und Prinzipien in Ihrer täglichen Architekturarbeit erfolgreich angewendet werden können.

Seminarziele

Nach Absolvierung dieses Kurses werden Sie einen Wissenstand erreicht, um:

  • schneller und effizienter Software zu entwickeln;
  • an sich ändernde Anforderungen und Bedürfnisse anzupassen;
  • agile Methoden in ihre Architekturmanagement-Praktiken zu integrieren; und
  • Teams zu motivieren und zu führen, um schneller und effizienter zu arbeiten.

Abschluss

Dieses Seminar ist Teil des Advanced-Level-Programms von iSAQB®. Durch den Besuch dieser Schulung erhalten Sie 20 Credit Points in Methodischer und 10 Credit Points in Kommunikativer Kompetenz, die für den Erwerb eines iSAQB® Certified Professional Software Architect (CPSA) Zertifikats angerechnet werden können.

Teilnehme bekommen nach dem Abschluss ein qualifiziertes Teilnahmezertifikat.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Software-Entwickler und -Architekten sowie andere Fachkräfte, die agile Methoden aus einer Architekturperspektive kennlernen möchten.

Voraussetzungen

Für die erfolgreiche Teilnahme an diesem Training benötigen Sie ein grundlegendes Verständnis von Softwarearchitekturen, wie es in dem Seminar ISAQB® – Certified Professional for Software Architecture (CPSA) Foundation Level vermittelt wird.

Nicht enthalten

Erstattung der Kosten für Anreise und Unterkunft.

Kursinhalt im Detail

Kursinhalt

Diese akkreditierte Schulung zum iSAQB® Certified Professional for Software Architecture Advanced Level – Agile Architektur (CPSA-Advanced AGILA) richtet sich nach dem aktuellen ISAQB® Lehrplan.

Im Seminar werden die folgenden Themen vorgestellt und eingehend behandelt:
 

Grundlagen agiler Softwarearchitektur

  • Grundlagen agiler Softwarearchitektur
  • Agile Softwarearchitektur allgemein
  • Agiles Manifest, Werte, sowie Prinzipien
  • Agile Vorgehensmodelle samt Scrum und Lean
  • Softwarearchitektur in agilen Praktiken und Werkzeugen verankern
  • Agiler Umgang mit Softwarearchitektur

Agiles Architekturvorgehen

  • Iterative und inkrementelle Architekturentwicklung
  • Risiko getriebene Architekturarbeit, sowie Release-Planung
  • Architekturansätze samt Scrum und Kanban
  • Stakeholder-Einbindung
  • Agile Architekturrollen

Architekturanforderungen innerhalb agiler Projekte

  • Kommunikationsebenen
  • Architekturprobleme Zielgruppenorientiert ausdrücken
  • Übersetzen von Anforderungen und Anliegen in Architekturkonzepten
  • Qualitätsanforderungen innerhalb agiler Prozesse
  • Technische Schulden
  • Anforderungspflege, Grooming
  • Ermittlung und Kommunikation von Architekturrisiken
  • Dringlichkeit der Architekturthemen
  • Schätzung und Priorisierung der Architekturanforderungen

Architekturentwurf und -weiterentwicklung in einem Team

  • Gruppenentscheidungsverfahren
  • Moderation bei Entscheidungsverfahren
  • Konzeptionelle Integrität bei unterschiedlichen Entscheidern
  • Just-In-Time Architekturentscheidungen
  • Vertikale Architekturstile
  • Architekturwand
  • Architekturprinzipien

Reflexion und Feedback zu Architekturarbeit in einem agilen Kontext

  • Leichtgewichtige Architekturbewertung, sowie weitere Feedbackmechanismen
  • Root-Cause-Analyse
  • Qualitätsindikatoren und Metriken
  • Testen qualitativer Systemeigenschaften

Vorteile an einer Albion Schulung teilzunehmen

Vorteile

  • Erfahrener und akkreditierter Trainer:
    • Der Trainer ist akkreditiert und aktives Mitglied bei der iSAQB-Organisation. Darüber hinaus verfügt er über mehrjährige Erfahrung sowie fundiertes Wissen im Bereich Software-Architektur.
  • Interaktive, praxisorientierte Ausbildung:
    • Die Teilnehmer erleben eine interaktive Schulung mit praxisbezogenen Übungen, die nach Ansicht ehemaliger Teilnehmer, das Erlernte vertiefen.
    • Der theoretische Inhalt wird durch die praktische Erfahrung des Trainers ergänzt, um sicherzustellen, dass die Kursteilnehmer nicht nur die relevanten Methoden, sondern auch die realen Herausforderungen ihrer Umsetzung verstehen.
    • Aktive Teilnahme und Diskussionen sind ausdrücklich erwünscht.
  • Industriestandard-Zertifizierungen:
    • Anerkannter Qualifikationsnachweis und Anerkennung von Fachwissen

Vorteile des Live-Online-Trainings

Überblick

Die Albion Academy ist für ihre interaktiven Trainings mit Workshop-Charakter bekannt. Dies gilt auch für die Live-Online-Trainings von Albion, in denen die aktive Teilnahme der KursteilnehmerInnen an Diskussionen und an der Gruppenarbeit gefördert wird.

Durch den Einsatz der neuesten Online-Kollaborationswerkzeuge, wie z.B. Online-Whiteboards, erleben Sie eine präsenzähnliche Teilnahme. Während des Live-Online-Trainings arbeiten die TeilnehmerInnen zusammen, um gemeinsam praxisorientierte Übungen und Fallstudien durchzuführen, was zu einem tieferen Verständnis des Kursmaterials führt.
 

Online Whiteboard

Vorteile des Live-Online-Trainings

  • Niedrigerer Preis 
    • Niedriger Preis für das Live-Online-Training im Vergleich zum entsprechenden Präsenz-Training.
  • Keine Reise- oder Hotelkosten
    • Effiziente Nutzung Ihrer Zeit
  • Einhaltung von möglichen Reisebeschränkungen
    • Sie können bequem von jedem Standort aus teilnehmen, ohne reisen zu müssen.
  • Die gleichen Frage- und Diskussionsmöglichkeiten
    • Wie bei einem Präsenz-Training ist die aktive Beteiligung der Teilnehmer erwünscht.
  • Teilnehmer Zusammenarbeit
    • Die TeilnehmerInnen können während und nach dem Kurs über einen Online-Chat 24 Stunden am Tag Fragen an andere Teilnehmer und an den Trainer stellen (z.B. um Testfragen, aktuelle Projekt-Herausforderungen usw. zu besprechen).

Voraussetzungen für das Live-Online-Training

  • Computer mit einer stabilen und schnellen Internetverbindung, die eine kontinuierliche Videoübertragung unterstützt.
  • Geeignete Webcam.
  • Headset anstelle des eingebauten Mikrofons, damit Umgebungsgeräusche reduziert werden.
  • Moderner Web-Browser mit guter Javascript-Unterstützung.
  • Ein ausreichend großer Monitor, um die Kursfolien, ein Whiteboard und andere Teilnehmer zu sehen. Weitere optionale Empfehlungen sind ein zweiter Monitor und ein Touchscreen mit einem Stift, um bspw. auf einem virtuellen Whiteboard zu zeichnen.
  • Das Recht, auf dem eigenen Computer Software zu installieren, z. B. Microsoft-Teams.
    • Die Anwendungen sind auch über einen Webbrowser verfügbar, allerdings mit eingeschränkter Funktionalität.
  • Die Anwesenheit der Teilnehmer ist verpflichtet, um eine Teilnahmebescheinigung zu bekommen.
  • Nur eine Person pro Computer, kein Teilen von Computern.
  • Planen Sie bitte ein, dass Sie ungestört von Kollegen, Familienmitgliedern, Haustieren usw. teilnehmen können.

Trainer

Daniel Takai

Ich ordne und strukturiere Softwareentwicklung in komplexen Umgebungen. Ich helfe Ihnen, eine agile, nachhaltige, lernende Organisation zu schaffen. Meine Stärke ist der dialogische Entwurf von Geschäfts-, Technologie- und Informationssystemarchitekturen für Ihre Unternehmung. Ein guter erster Schritt der Zusammenarbeit ist eine Bewertung Ihrer Architektur im Kontext.
(TecTrain Trainer)

Seminarbuchung

Kursinfo

  Dauer
3 Tage, 9-17 Uhr CET

  Methode
Präsenz bzw. Online

  Zertifizierung
30 Credit Points für ein iSAQB CPSA-Zertifikat (20 Methodik, 10 Kommunikation)

  Standard-Preis
ab 2.125 Euro, zzgl. MwSt.

» Anfrage senden

Kursanmeldung iSAQB CPSA-Advanced agila Architektur (AGILA)

KursSpracheStartdatumEnddatumStandortPreisAnmelden
iSAQB agile Architektur (AGILA)Englisch25.09.202427.09.2024Live Online2.025 EUR
(10% Rabatt)

* Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer.

Der Frühbucherrabatt von 10 % gilt für die ersten vier Anmeldungen, die spätestens sechs Wochen vor Kursbeginn eingegangen sein müssen.

Die Zertifizierungsgarantie und die Coaching-Sitzungen sind im Preis inbegriffen.

Die Zertifizierungsgarantie, die Coaching-Sitzungen und der Frühbucherrabatt gelten nur für Kurse, die direkt von Albion angeboten werden (nicht von Partnerunternehmen/Trainern).

Interne und kundenspezifische Schulungskurse und Workshops​

Gerne unterbreiten wir Ihnen Angebote für interne und kundenspezifische Schulungen.